Gunther Schunk

Studienbuch zur Einführung in die deutsche Sprachwissenschaft

Vom Laut zum Wort

Das Studienbuch ist ein Hilfsmittel zur Einführung in die Thematik der Deutschen Sprachwissenschaft. Es bietet eine Beschreibung der Sprachebenen vom Laut bis zum Wort. Anhand der vorgestellten gängigen Methoden werden sprachliche Elemente beschrieben, von den einzelnen Lauten und ihren Kombinationsmöglichkeiten bis hin zu Wörtern. Dazu gehört die Besprechung des Systems der Schriftzeichen samt den Orthographieprinzipien wie auch die Analyse der Konstruktionsmuster komplexer Wörter.

Zwei weitere Kapitel geben einen allgemeinen sprach- und zeichentheoretischen Rahmen.

Das Studienbuch ist eine Arbeitsgrundlage für die linguistischen Grunddisziplinen der Phonetik, Phonologie, Graphematik, Morphologie und Wortbildung. Als Übungs- und Lehrbuch bietet es einen Überblick über die grundlegenden sprachwissenschaftlichen Fachbegriffr samt Definitionen. Zahlreiche Beispiele zur exemplarischen Anwendung der vorgestellten Methoden ermöglichen ein prüfungsorientiertes Erfassen des Stoffes.

Das Studienbuch beantwortet Fragen wie: Was sind typische Merkmale (menschlicher) Sprache und wie kann man sie definieren? Besteht das Wort schnarchen aus sieben Lauten? Was ist der lautliche Unterschied zwischen Kuchen ("Gebäck") und Kuhchen ("kleine Kuh")? Warum ist der Lärmschutz der Schutz vor Lärm, der Jugendschutz aber nicht der Schutz vor sondern für die Jugend?

Anschaulich ergänzt und erweitert wird der Text durch zahlreiche Exkurse, über einhundert Beispielgruppen, zwanzig Abbildungen, Definitionskästen, Index und einen umfangreichen Anhang zur Erläuterung und mit Übungsfragen.

INHALT

I. Was ist Sprache? Was ist Deutsch? Was ist Sprachwissenschaft? Wörterbücher. - II. Gesprochene und geschriebene Sprache; De Saussure und seine Dichotomien; die Dreiheit "System - Norm - Rede" bei Coseriu; die Schulen der strukturellen Linguistik und der Strukturalismus. - III. Phonetik: Disziplinen der Phonetik; Sprechvorgang und Sprechorgane; Transkription; phonetische Beschreibung von Vokalen und Konsonanten; Aussprachenorm. - IV. Grundbegriffe der Phonologie und Graphematik: Der Phonembegriff; die Phonemermittlung; Minimalpaare; das phonologische System; phonologische Sonderfälle und Kombinationsregeln; konstrastive Phonologie; Einführung in die Graphematik; der Graphembegriff; das Grapheminventar; Orthographieprinzipien und die Orthographiereform. - V. Morphologie und Wortbildung: Die Einheit des Wortes; Grundlagen der Morphologie; der Morphembegriff; der Lexembegriff; Mittel und Modelle der Wortbildung; Wortschöpfung; Ausdruckskürzung und -erweiterung; Konversion; Form- und Inhaltsanalyse. - VI. Literaturverzeichnis - VII. Verzeichnis der Definitionen - VIII. Abbildungsverzeichnis - IX. Index - X. Anhang.

Der Autor

Gunther Schunk hat Germanistik und Politikwissenschaft studiert. Er arbeitet als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Gesamtbayerischen Sprachatlas, Teilprojekt "Sprachatlas von Mittelfranken" an der Universität Erlangen-Nürnberg. Seit vier Jahren ist er Lehrbeauftragter am Institut für Deutsche Philologie der Universtität Würzburg und unterrichtet sprachwissenschaftliche Einführungen. Das Studienbuch ist das Ergebnis seiner Lehrpraxis und stellt das Stoffgebiet "Vom Laut zum Wort" verständlich dar.

Die Interessenten

Studierende, Lehrer an Schule und Universität, Schüler und alle an Sprache Interessierte.


180 Seiten, Broschur mit Fadenheftung
Format 21 x 14 cm
bereits erschienen
DM 24,-- / SFr 22,30 / ÖS 175,--
ISBN 3-8260-1416-2
Verlag Königshausen & Neumann